Saubere Sache?
Test: Nur drei Allzweckreiniger sind „sehr gut“

22.02.2024 | Stand 19.04.2024, 15:50 Uhr

Jemand putzt sein Rad mit Tuch, Wasser und Reiniger. - Die Experten der Zeitschrift „Öko-Test“ haben Allzweckreiniger auf ihre Reinigungskraft, chemische Beschaffenheit und Umweltfreundlichkeit überprüft. (zu dpa: „Test: Nur drei Allzweckreiniger sind „sehr gut““) - Foto: Christin Klose/dpa-tmn/dpa

Top-Reinigungsleistung in allen Disziplinen - ach ja, und bitte auch noch umweltfreundlich: Allzweckreinigern wird viel abverlangt. Viele von ihnen werden den hohen Anforderungen nicht gerecht.

Die wenigsten Allzweckreiniger reinigen sehr gut und sind unbedenklich. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung von 26 Putzmitteln im Heft „Öko-Test“ (Ausgabe 3/2024). Die Allzweckreiniger wurden sowohl auf Reinigungskraft als auch chemische Beschaffenheit überprüft. Auch die Verpackung wurde auf Umweltfreundlichkeit getestet. 

Nur drei Produkte erhielten im Test die Bestnote: der Fit Allesreiniger Blütenfrische von Fit (0,11 Euro pro Anwendung), der Respekt Allzweckreiniger Sommertraum von Budni/Edeka/Netto (0,07 Euro pro Anwendung) und der Sodasan Allzweck Reiniger Citrus Power von Sodasan (0,12 Euro pro Anwendung). 

Leider liefert der Preis nur bedingt einen Hinweis auf Qualität. Zwar befindet sich unter den sehr gut bewerteten Produkten keins der günstigsten (0,02 Euro pro Anwendung). Gleichzeitig ist unter den beiden mit „ungenügend“ bewerteten Produkten sogar ein sehr bekanntes teures Markenprodukt (0,11 Euro pro Anwendung). 

Für schlechte Noten sorgten stark allergisierende Duftstoffe und Konservierungsmittel und potenziell umwelt- oder gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe.

Öko-Reiniger schneiden gut ab

Einige der sehr günstigen Reiniger erhielten das Prädikat „gut“. Allerdings enthielten diese alle laut „Öko-Test“ schwer abbaubare Tenside. Ein erfreuliches Ergebnis erzielten Reiniger mit Öko-Label. Etliche von ihnen erhielten die Note „gut“ und schlugen sich im Praxis-Test wacker.

Auch wenn es selbstverständlich scheint: Die Tester weisen darauf hin, dass die Mittel unbedingt außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden sollten. Und für das bestmögliche Reinigungsergebnis muss außerdem kein warmes Wasser und nicht mehr Produkt als auf der Packung angegeben verwendet werden.

© dpa-infocom, dpa:240222-99-78184/2