18.03.2019, 10:00 Uhr

– ANZEIGE – Abenteuer Weltumrundung – Daniel Snaider erzählt von seiner Reise

(Foto: Daniel Snaider)(Foto: Daniel Snaider)

Mehr als 100.000 begeisterte Besucher hat diese Show in den letzten Jahren in die Säle gelockt. Der frische und packende Vortragsstil, die lebendige Kombination aus Film und Foto und vor allem die einzigartige Geschichte eines fesselnden Abenteuers sind der Grund, dass diese außergewöhnliche Live-Show im deutschsprachigen Raum Kultstatus erlangt hat. Am Freitag, 29. März, ist Daniel Snaider ab 19.30 Uhr in den Bernlochnersälen in Landshut zu Gast.

LANDSHUT In die alte Heimat radeln, nach Südamerika, das ist die Idee der beiden Altmühltaler Susi Bemsel und Daniel Snaider. Das Ziel ist die Insel Feuerland - das Ende der Welt, in einem Jahr! So ist zumindest der Plan. Diese außergewöhnliche Live Dia- & Filmshow nimmt die Zuschauer mit auf eine packende Reise, deren Bogen sich am Ende einmal um den gesamten Erdball spannt. Nach über zwei Jahren und Feuerland längst erreicht, radeln die beiden in Südostasien ein. Dort gelingt der Umstieg auf ein altes, dreirädriges Taxi. Das „Tuk Tuk“ mit den beiden Bayern wird noch vor der Abfahrt aus Bangkok zur Legende. Diese Reise ist eine authentische Geschichte voller Emotionen, Herausforderungen, Überraschungen und absurder Begegnugen, ein Grenzgang zwischen Sehnsucht nach Freiheit und der Suche nach dem grossen Abenteuer des Lebens. Erst nach 73.000 Kilometern auf fünf Kontinenten kehren Susanne Bemsel und Daniel Snaider dorthin zurück, wo die Reise vor fast vier Jahren begonnen hatte. Mit im Gepäck: der Eintrag im Guinness Buch der Rekorde. Eine packende Live-Show, auf der Suche nach dem grossen Abenteuer des Lebens.

Tickets gibt es im Internet unter www.erdanziehung.com oder unter der Telefonnummer 08462/ 9521096.


0 Kommentare