Drogenfahrt gestoppt

BMW-Fahrer mit größeren Mengen Kokain und Marihuana bei Pentling erwischt

19.09.2022 | Stand 19.09.2022, 15:33 Uhr

Das Auto, mit dem die beiden jungen Männer in Regensburg auf ihrer Drogenfahrt unterwegs waren, wurde von der Polizei beschlagnahmt. −Symbolbild: Guido Kirchner, dpa

Die Regensburger Polizei hat auf der A93 bei Pentling einen 23-Jährigen erwischt, der nicht nur unter Drogeneinfluss stand, sondern auch noch eine ganze Menge Kokain und Marihuana durch die Gegend gefahren hat.



Die Beamten stellten bei dem 23-Jährigen schnell drogentypisches Verhalten fest. Ein Schnelltest bestätigte diesen Eindruck. Bei der anschließenden Durchsuchung des BMW fanden die Beamten in einem Versteck um die 350 Gramm Marihuana und 35 Gramm Kokain. Aufgrund dieser Mengen wird nun sowohl gegen den Fahrer als auch den 22-jährigen Beifahrer ermittelt. Sie werden verdächtigt, mit den Drogen in großem Stil zu dealen. Die Verkehrspolizei beschlagnahmte das Auto, die beiden durften ihre Reise ohne den BMW fortsetzen.

− red



URL: https://www.wochenblatt.de/lokales/regensburg-oberpfalz/bmw-fahrer-mit-groesseren-mengen-kokain-und-marihuana-bei-pentling-erwischt-6633378
© 2022 Wochenblatt.de