Kleiner Subwoover

Runde Sache: Sonos stellt den Sub Mini vor

17.11.2022 | Stand 17.11.2022, 14:44 Uhr

Sonos Sub Mini Subwoover - Achtung, keine Tonne zum Draufstellen oder Müll reinwerfen: Der Sonos Sub Mini (500 Euro) produziert ausschließlich Bass-Schallwellen. - Foto: Sonos/dpa-tmn

Sonos stellt dem großen Subwoofer einen kleinen Bruder zur Seite. Die geringere Größe soll keinen Nachteil beim Klang bringen.

Sonos hat einen neuen Subwoofer in die Reihen seiner Netzwerk-Lautsprecher aufgenommen. Der zylindrische Sub Mini ist nur 30,5 Zentimeter hoch und hat 23 Zentimeter Durchmesser. Die langgezogene, durchgängige ovale Aussparung in der Gehäusemitte erbt der Sub Mini vom größeren Sonos Sub, der ansonsten aber eher kastig gestaltet ist.

Trotzdem verspricht Sonos für den Sub Mini die «Wiedergabe der niedrigen Frequenzen, wie man es von einem wesentlich größeren Subwoofer erwarten würde», und zwar zu einem Preis von 500 Euro. Die kleine, knapp 6,4 Kilogramm schwere Bass-Tonne gibt es in Schwarz wie Weiß und ab 6. Oktober im Handel.

© dpa-infocom, dpa:220916-99-787621/2

URL: https://www.wochenblatt.de/ratgeber/medien-kommunikation/runde-sache-sonos-stellt-den-sub-mini-vor-6623937
© 2022 Donaukurier.de