Großeinsatz der Feuerwehr

Brand in Landshuter Männerwohnheim – mehrere Verletzte

19.02.2021 | Stand 19.02.2021, 16:26 Uhr

Foto: FFW Landshut

Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungskräfte in Landshut!

Landshut. Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungskräfte in Landshut. Am Donnerstagmorgen (18. Februar) gegen 9 Uhr brach in einem Männerwohnheim in der Bauhofstraße ein Feuer aus.

Nach ersten Informationen vom Unglücksort erlitten mehrere Bewohner Rauchgasvergiftungen. Die Polizei hat das Gebäude evakuiert. „Da der dichte Rauch bereits Teile des Treppenhauses, des Ganges sowie einiger anderer Zimmer erfasst hatte und hier für einige Bewohner keine gefahrlose Evakuierung mehr möglich war, mussten auf der Rückseite des Gebäudes fünf Bewohner mit der Drehleiter aus dem zweiten Obergeschoss und auf der Vorderseite eine Person aus dem ersten Obergeschoss über einen Sprungretter gerettet werden“, so Feuerwehr-Pressesprecher Dominik Zehatschek. Atemschutztrupps konnten die Flammen löschen.

Offenbar war das Feuer in einem Zimmer im Erdgeschoss ausgebrochen, die Brandursache ist unklar. Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich um die Bauhofstraße/Friedhofstraße/Podewilsstraße weiträumig zu umfahren.

URL: https://www.wochenblatt.de/lokales/landkreis-landshut/brand-in-landshuter-maennerwohnheim-mehrere-verletzte-587789
© 2022 Wochenblatt.de