Tödlicher Unfall

Auto fährt bei B8-Baustelle frontal in Lastwagen: Fahrer (45) tot

08.11.2021 | Stand 08.11.2021, 12:28 Uhr

Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro. −Foto: Stefan Puchner/dpa

Ein 45-jähriger Autofahrer ist bei einem schweren Unfall am Montagmorgen auf der B8 im Landkreis Regensburg ums Leben gekommen. Die Bundesstraße war zeitweise komplett gesperrt. Der Schaden ist laut Polizei hoch.

Der tödliche Unfall ereignete sich laut Polizei am Montagmorgen gegen 4.15 Uhr auf Höhe Mötzing (Landkreis Regensburg) im Bereich einer Baustelle. Ein 45-jähriger Autofahrer war mit seinem SUV Richtung Straubing unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam und frontal mit einem Sattelzug kollidierte.

Im Auto eingeklemmt

Bei dem Zusammenstoß wurde der 45-Jährige in dem Auto eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr geborgen werden. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Regensburger Krankenhaus, wo er laut Polizei starb. Der 55-jährige Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt.

Rund 100.000 Euro Schaden

Zwischen den Ortschaften Rain (Landkreis Straubing-Bogen) und Schönach war die B8 am Morgen zeitweise komplett gesperrt. Ein Gutachter war laut Polizei vor Ort. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 100.000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Rain, Sünching, Pfatter und Schönach im Einsatz.

− ajk

URL: https://www.wochenblatt.de/lokales/regensburg-oberpfalz/auto-faehrt-bei-b8-baustelle-frontal-in-lastwagen-fahrer-45-tot-1098325
© 2022 Wochenblatt.de