28.12.2020, 12:54 Uhr

Das wird teuer 15-Jährige klaut Auto, baut Unfall und haut ab

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstagmittag, 26. Dezember, erschien eine 20-jährige Frau bei der Polizeiinspektion Straubing, um Anzeige wegen unbefugten Gebrauchs ihres Pkw zu erstatten.

Straubing. Die junge Frau gab zu Protokoll, dass sie sich in der Nacht vom ersten auf den zweiten Weihnachtsfeiertag auf einer Party bei Freunden in Straubing aufgehalten hat. Im Laufe der Nacht entwendete eine ebenfalls anwesende 15-Jährige unbemerkt den Autoschlüssel der 20-Jährigen und unternahm zusammen mit einem weiteren jungen Mann eine Spritztour. Während ihrer Fahrt durch den Landkreis kollidierte sie mit einem Verkehrszeichen und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Sowohl am Verkehrszeichen als auch am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 1.000 Euro. Nach ihrer Spritztour stellte die 15-Jährige den Pkw wieder am Ursprungsort ab und legte die Schlüssel zurück.

Die 15-Jährige erwarten Anzeigen wegen unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verkehrsunfallflucht. Ferner werden sie und ihr Beifahrer aufgrund des Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung nach der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) angezeigt. Weitere Anzeigen nach dem BayIfSMV gegen die übrigen Partygäste und die Wohnungsinhaber werden derzeit geprüft.

Zu guter Letzt stellte sich heraus, dass die eingangs erwähnte 20-jährige Anzeigeerstatterin unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Sie erwartet eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.


0 Kommentare