14.12.2020, 14:45 Uhr

Kontrollen Diverse Verstöße gegen Infektionsschutzmaßnahmen

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Am Wochenende, 11. bis 13. Dezember, führte die Polizeiinspektion Straubing, unterschützt durch Beamte der Bayerischen Bereitschaftspolizei, verstärkt Kontrollen zur Einhaltung der Beschränkungen der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung durch.

Straubing. Hierbei wurden seit Freitag, 11. Dezember, diverse Verstöße festgestellt. So wurde in drei Fälle gegen die nächtliche Ausgangssperre in der Stadt Straubing verstoßen. In zehn weiteren Fällen wurden aufgrund von Mitteilungen Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen im privaten Bereich (zwei Hausstandsregel) festgestellt. In einem Fall wurde trug eine Kundin in einem Straubinger Geschäft nicht die vorgeschriebene Mund-Nasen Bedeckung.

Alle festgestellten Verstöße wurden zur Anzeige gebracht und unterbunden.


0 Kommentare