10.12.2020, 14:31 Uhr

Spende 350 Euro für die Feuerwehr Sankt Englmar

Kundenberaterin Sigrid Venus, Geschäftsstellenleiter Andy Wimmer, Vorsitzender FF Sankt Englmar, stellv. Landrat Andi Aichinger, Sparkassendirektor Thomas Wagensohn. Foto: FF St. EnglmarKundenberaterin Sigrid Venus, Geschäftsstellenleiter Andy Wimmer, Vorsitzender FF Sankt Englmar, stellv. Landrat Andi Aichinger, Sparkassendirektor Thomas Wagensohn. Foto: FF St. Englmar

Weil die Gafferei bei Unfällen leider auch im ländliche Raum verstärkt zu beobachten sei, wolle man für Einsätze eine mobile Sichtschutzwand anschaffen, führte der Vorsitzende der Feuerwehr Sankt Englmar, der stellvertretende Landrat Andreas Aichinger, bei der offiziellen Scheckübergabe der Sparkasse Niederbayern-Mitte in Sankt Englmar aus.

Sankt Englmar. Mit den 350 Euro Unterstützung aus Händen der Sparkasse gehe ein großer Wunsch der aktiven Führungsmannschaft um die beiden Kommandanten Reinhold Schötz und Max Edenhofer in Erfüllung und er könne nur, auch seitens der Gemeinde, ein großes Vergelt’s Gott sagen, so Aichinger weiter.

Sparkassen-Direktor Wagensohn erläuterte zunächst die Beweggründe für das finanzielle Engagement seiner Bank. Statt einer großen Feier zum 180. Geburtstags wolle man mit insgesamt 180.000 Euro für die Region und die Menschen etwas Gutes tun. Und gerade bei den Feuerwehren, die in diesem Jahr zudem unter dem Ausfall sämtlicher Veranstaltungen litten, sei das Geld bestens angelegt. Auch Geschäftsstellenleiter Andy Wimmer, dem die enge Bindung zur Bevölkerung vor Ort besonders am Herzen liegt und Kundenberaterin Sigrid Venus, die das alles eingefädelt hatte, gratulierten und wünschten neben viel Freude an der neuen Gerätschaft möglichst wenig Einsätze.


0 Kommentare