30.11.2020, 21:39 Uhr

Ermittlungen Auf der Flucht vor der Polizei Unfall gebaut

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 19-Jähriger hat versucht, sich in Straubinger einer Verkehrskontrolle zu entziehen.

Straubing. Am Freitag, 27. November, wollte eine Streifenbesatzung der PI Straubing gegen 21 Uhr in Salching einen Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Als dieser die angedachte Kontrolle bemerkte, hielt er nicht an, sondern gab Gas und versuchte sich der Verkehrskontrolle teils mit überhöhter Geschwindigkeit zu entziehen. Hierbei fuhr er von einem am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw den Seitenspiegel ab, setzte aber weiterhin unbeirrt seine Flucht fort. Nach einer kurzweiligen Verfolgungsfahrt konnte der Pkw-Fahrer, ein 19-Jähriger aus dem Gemeindebereich Pilsting, schließlich gestoppt werden. Da sich im Rahmen der Verkehrskontrolle Hinweise ergaben, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Weiterhin wurde ihm die Weiterfahrt bis auf Weiteres untersagt und sein Führerschein auf Anordnung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Gegen den 19-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren aufgrund Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.


0 Kommentare