22.10.2020, 12:48 Uhr

8.000 Euro Schaden Radfahrer bei Unfall in Straubing schwer verletzt

 Foto: Filipcic Foto: Filipcic

Am Mittwoch, 21. Oktober, gegen 15.45 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Autofahrer den Kagerser Hochweg in Richtung Kagers. An der Unterführung der Westtangente übersah der Autofahrer einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigen Radfahrer.

Straubing. Es kam Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der 67- jährige Radfahrer stürzte und schwer verletzt wurde. Der 67-jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.

Bereits um 6.55 Uhr war es in Straubing zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem PKW gekommen. Ein 55-jähriger Autofahrer befuhr den Sachsenring und wollte nach rechts in ein Firmengelände einbiegen. Hierbei übersah der Autofahrer einen entgegenkommenden 34- jährigen Radfahrer, der als Geisterradler den Radweg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Radfahrer stürzte. Der 34-jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Augenscheinlich entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro.


0 Kommentare