08.10.2020, 15:33 Uhr

Dackel verletzt Köder mit den Metallfragmenten einer Teppichmesserklinge präpariert

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 7. Oktober, gegen 10 Uhr, meldete sich eine Hundehalterin aus Degernbach bei der Polizeiinspektion Bogen und zeigte eine Verletzung ihre Hundes an.

Bogen. Ihr Dackel hatte offensichtlich am letzten Freitag gegen 20 Uhr beim Gassigehen in Degernbach einen absichtlich ausgelegten Köder gefressen, der mit den Metallfragmenten einer Teppichmesserklinge gespickt gewesen war. Die Klingenteile mussten in einer mehrständigen Operation entfernt werden.

Wer kann Hinweise dazu geben? Tierhalter werden aufgefordert, ihre Tiere an der Leine zu führen und besonders drauf zu achten, was die Tiere beim Ausgang erschnüffeln bzw. finden.


0 Kommentare