07.10.2020, 09:47 Uhr

Bei Kirchroth Kontrolle auf der A3 – verbotenen Teleskopschlagstock aufgefunden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 6. Oktober, gegen 4.30 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 28-jährigen Kleintransportfahrer, der auf der Autobahn A3 zwischen Wörth an der Donau und Kirchroth in Begleitung eines 46-jährigen Beifahrers unterwegs war.

Kirchroth. Bei der Kontrolle wurde im Fahrzeug ein Teleskopschlagstock aufgefunden, der dem Fahrer zugeordnet werden konnte. Da das Führen einer solchen Hiebwaffe im Sinne des Waffengesetzes verboten ist, wurde der Teleskopschlagstock sichergestellt. Nachdem der 28-Jährige keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er vor seiner Weiterreise einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag als Sicherheitsleistung hinterlegen. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz.


0 Kommentare