30.09.2020, 11:15 Uhr

Telefonischer Betrugsversuch Anruferin gibt sich als Polizeibeamtin aus – die „echte“ Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

 Foto: Gaj Rudolf/123rf.com Foto: Gaj Rudolf/123rf.com

Am Montag, 28. September, gegen 10 Uhr, erhielt ein Mann aus Mariaposching einen Anruf einer Frau. Diese sprach mit leicht ausländischem Akzent und gab sich als Angehörige des LKA aus. Die Frau versuchte Informationen zu erhalten, indem sie einen vorausgegangenen Überfall in der Nähe vortäuschte.

Mariaposching. Auf kritische Nachfragen des Mannes beendete dann die Frau das Gespräch. Der Mann reagierte richtig und meldete dann auch den Vorfall bei der „echten“ Polizei in Bogen, die die Ermittlungen aufnahm.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei die Bevölkerung vor solchen Anrufen, bei denen persönliche Verhältnisse erfragt werden, die dann zu betrügerischen Taten genutzt werden.


0 Kommentare