29.09.2020, 19:26 Uhr

Vorfall in Straubing Unbekannter nächtig in einem Seniorenheim und löst Feuerwehreinsatz aus

 Foto: Kathrin Lechl Foto: Kathrin Lechl

Am Donnerstag, 24. September, gegen 9.30 Uhr, wurden die Polizei und Feuerwehr zu einem Seniorenheim in der Asamstraße in Straubing gerufen.

Straubing. Nach Abklärung des Sachverhalts stellte sich heraus, dass eine unberechtigte Person im Kellerraum des Seniorenheim nächtigte und ein Plastikbehälter durch eine Zigarettenkippe leicht zu rauchen anfing. Hierdurch wurde der Feueralarm ausgelöst. Als das Personal die Person ansprach und klar machte, dass die Polizei gerufen wird, flüchtete die Person in unbekannte Richtung. Laut der Feuerwehr entstanden keinerlei Schäden am Gebäude. Die Polizeiinspektion Straubing hat die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruchs und weiterer Ordnungswidrigkeiten aufgenommen.


0 Kommentare