16.09.2020, 13:05 Uhr

Unfall in Straubing Beim Ausfahren aus einem Grundstück ein Auto übersehen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 15. September, übersah ein Autofahrer in Straubing beim Ausfahren aus einem Grundstück ein vorfahrtsberechtigtes Auto.

Straubing. Gegen 18.15 Uhr fuhr ein 26-jähriger Autofahrer aus einem Grundstück in die Uferstraße ein. Hierbei übersah dieser einen von links kommenden vorfahrtsberechtigen Ford. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 26-jährige Unfallverursacher und die 19-jährige Fordfahrerin wurden beide leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die beiden Mitfahrer im Ford blieben unverletzt.

Der Ford war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 10.000 Euro. Die Feuerwehr Straubing übernahm während der Unfallaufnahme die Verkehrslenkung.


0 Kommentare