08.09.2020, 11:53 Uhr

Unglaublich Mit beinahe 200 Sachen über die B 20 bei Straubing gebrettert

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Samstag führte die Polizei auf den Bundesstraßen B 20 und B 8 Geschwindigkeitskontrollen durch. Ergebnis: 143 Verwarnungen, 59 Anzeigen. Ein Fahrer schoss dabei den Vogel ab - er wurde mit sage und schreibe 191 km/h geblitzt.

Ortsmarke. Am Samstag führte die Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf zwischen 6.25 Uhr und 11.50 Uhr Geschwindigkeitsmessungen auf der B 20 bei Parkstetten durch. Insgesamt kam es zu 152 Beanstandungen, hierbei handelt es sich um 104 Verwarnungen und 48 Anzeigen. 3 Fahrzeugführer erwartet nun ein Fahrverbot. Der Schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 191 km/h unterwegs.

Ebenfalls am Samstag zwischen 6.20 Uhr und 12 Uhr führte die Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf auf der B8 bei Aiterhofen Geschwindigkeitsmessungen durch. Insgesamt kam es zu 50 Beanstandungen. Hierbei handelt es sich um 39 Verwarnungen und 11 Anzeigen. 2 Fahrzeugführer erwartet nun ein Fahrverbot. Der Schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 151 km/h unterwegs.


0 Kommentare