24.08.2020, 14:41 Uhr

Auseinandersetzung in Straubing Schwelender Streit gipfelt in Schläge

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 23. August, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in Straubing.

Straubing. Gegen 15.55 Uhr beleidigte ein 22-Jähriger durch Zeigen des Mittelfingers einen 29-jährigen Mann in der Markomannenstraße und versetzte diesem anschließend mit der Faust einen Schlag auf den Hinterkopf. Der Geschädigte wiederum schubste daraufhin den 22-Jährigen. Grund der Auseinandersetzung ist ein bereits länger andauernder Streit der Beteiligten. Beide Männer erlitten leichte Verletzungen.

Die Polizei Straubing hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.


0 Kommentare