21.07.2020, 15:28 Uhr

In der Tankstelle Mann trägt keinen Mundschutz und führt Betäubungsmittel sowie ein gestohlenes Fahrrad mit sich

 Foto: PI Straubing Foto: PI Straubing

Am Montag, 20. Juli, gegen 21.20 Uhr, betrat ein 27-jähriger Mann ohne den erforderlichen Mundnasenschutz eine Tankstelle am Stadtgraben in Straubing. Bei der anschließenden Personenkontrolle wurde bei ihm eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Des Weiteren konnte er keinen Eigentumsnachweis über das mitgeführte Fahrrad erbringen.

Straubing. Zur Eigentumssicherung wurde das schwarze Bulls-Mountainbike sichergestellt und wird bei der Polizeiinspektion Straubing verwahrt. Neben einer Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz erwartet den 27-Jährigen nun auch eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie eines Vergehens des Fahrraddiebstahls.

Die Polizei Straubing führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zu dem sichergestellten Fahrrad machen? Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Straubing unter der Telefonnummer 09421/ 8680 erbeten.


0 Kommentare