20.07.2020, 15:29 Uhr

9.000 Euro Schaden Autofahrerin gerät wegen Sonneneinstrahlung in den Gegenverkehr

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Sonntag, 19. Juli, gegen 19.10 Uhr, befuhr eine 65-jährige Autofahrerin mit ihrem BMW die Staatsstraße 2141 von Straubing kommend in Richtung Feldkirchen. Kurz vor dem Kreisverkehr wurde die 65-jährige Frau durch die Sonne geblendet und geriet dadurch auf die Gegenfahrspur, die gerade ein 27-jähriger Mann mit einem Opel in Richtung Straubing befuhr.

Feldkirchen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der BWM in ein angrenzendes Feld fuhr und dort schließlich zum Stehen kam.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. An den beteiligten Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 9.000 Euro. Es wurden keine Personen verletzt.


0 Kommentare