24.05.2020, 11:39 Uhr

Die Polizei ermittelt Zigarette im trockenen Gras am Damm neben der Donau ausgedrückt, dann rückte die Feuerwehr an

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Am 21. Mai verursachte eine ausgedrückte Zigarette in Straubing einen Brand.

Straubing. Am Donnerstag, gegen 14 Uhr, entzündete eine am Boden ausgedrückte . Die Feuerwehr Straubing konnte den Brand vollständig löschen. Es brannte eine Grasfläche im Bereich von circa 100 Meter ab. Es wurden keine Personen verletzt. Ein 22-jähriger Mann, der die Zigarette am Boden ausdrückte, muss sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit verantworten.


0 Kommentare