08.05.2020, 10:26 Uhr

Zeuge beobachtet Unfallflucht Kleintransporter unterschätzt wohl Höhe und fährt im Parkhaus gegen einen Querbalken

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Mittwoch, 6. Mai, wurde eine Verkehrsunfallflucht in Straubing durch einen Zeugen beobachtet.

Straubing. Gegen 13.25 Uhr verursachte ein Kleintransporter, ein Mercedes-Sprinter, einen Schaden an einem Parkhaus in der Hebbelstraße. Der bislang unbekannte Unfallverursacher unterschätzte vermutlich die Fahrzeughöhe seines Sprinters und stieß beim Versuch, das Parkhaus zu befahren, mit dem Fahrzeugdach gegen den Querbalken des Parkhauses.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete die Verkehrsunfallflucht, daher ist das Kennzeichen des Unfallverursachers bekannt und die Polizei Straubing führt dahingehend die Ermittlungen. Am Parkhaus entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro.


0 Kommentare