05.05.2020, 17:52 Uhr

Unfall in Straubing Anhänger löst sich und rollt in den Gegenverkehr

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 4. Mai, gegen 14 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Mann mit seinem Audi A6 samt Anhänger den Hirschberger Ring in Straubing stadtauswärts, als sich aus bislang unbekannter Ursache die Anhängerkupplung des Autos löste.

Straubing. Der losgelöste rollte hierbei in den Gegenverkehr und kollidiert mit einem VW Golf, in dem auf dem Beifahrersitz eine 60-jährige Frau saß. Nach dem Zusammenstoß rollte der Anhänger weiter und touchierte hierbei noch ein anderes Auto (Audi A6), bevor der Anhänger schließlich zum Stillstand kam. Die 60-jährige Beifahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und ambulant in einem umliegenden Krankenhaus behandelt.

An den Autos entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 11.600 Euro. Die Staatsanwaltschaft ordnet ein technisches Gutachten des Unfallautos samt Anhänger zur Klärung des Unfallhergangs an.


0 Kommentare