20.04.2020, 15:34 Uhr

Straßenverkehrsgefährdung Ohne Führerschein aber mit Drogen am Steuer

 Foto: Stanimir Stoev/123rf.com Foto: Stanimir Stoev/123rf.com

Am Sonntag, 19. April, gegen 14 Uhr, befuhr ein amtsbekannter 33-jähriger Bogener mit seinem Pkw die Untere Bergstraße in Bogen und stieß gegen eine Zaunsäule.

Bogen. Da sich der Mann während der Unfallaufnahme seltsam verhielt, wurde nach einem negativen Alkoholtest ein Drogentest durchgeführt, der positiv auf verschiedene verbotene Substanzen reagierte. Das Auto blieb stehen und der Mann wurde zur Blutentnahme gebracht.

Da der Mann seit langem seinen Führerschein auf diese Weise bereits verloren hatte , erwartet ihn ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare