14.04.2020, 11:03 Uhr

Geschwindigkeitsmessung Mit 113 Sachen statt 50 durch Bogen gerauscht

 Foto: Kathrin Lechl Foto: Kathrin Lechl

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Deggendorf führten am Karfreitag, 10. April, in der Zeit von 6.30 Uhr bis 12 Uhr, auf der Bundesstraße B20 bei Ascha eine Messung durch.

Ascha/Bogen. Dabei kam es zu insgesamt 16 Beanstandungen, darunter fünf Verwarnungen und elf Anzeigen. Bei erlaubten 100 km/h war der Schnellste mit 127 km/h unterwegs.

Am Ostermontag, 13. April, wurde dann in der Zeit von 13.30 Uhr bis 19 Uhr in Bogen in der Veit-Höser-Straße gemessen. Hier kam es zu insgesamt 88 Beanstandungen, darunter 65 Verwarnungen und 23 Anzeigen. Bei erlaubten 50 km/h wurde der Schnellste mit 113 km/h gemessen.


0 Kommentare