10.02.2020, 12:58 Uhr

Feuerwehr musste ausrücken 32-Jähriger vergisst Grillhähnchen am Herd und schläft ein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 8. auf 9. Februar, hat ein 32-Jähriger in Straubing sein Essen am Herd vergessen und einen Polizei- und Feuerwehreinsatz ausgelöst.

STRAUBING. Gegen Mitternacht teilte ein Anwohner der Grillparzerstraße mit, dass aus einer Wohnung Rauch dringt. Der junge Mann öffnete den Einsatzkräften die Wohnungstüre. Es stellte sich schnell heraus, dass hier kein Wohnungsbrand vorliegt.

Der Herr hat lediglich sein Grillhähnchen am Herd vergessen. Offensichtlich ist er beim Kochen eingeschlafen. Er wurde vorsorglich zur Überwachung in ein naheliegendes Krankhaus verbracht.


0 Kommentare