06.02.2020, 12:50 Uhr

Hohes Bußgeld und Fahrverbot Raser mit 142 km/h auf der Bundesstraße unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Von Mittwoch bis Donnerstag, 5. bis 6. Februar, in der Zeit von 21.30 Uhr bis 1 Uhr, wurden Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesstraße B20 auf Höhe Oberschneidiung durchgeführt. Hierbei wurden insgesamt 47 Fahrzeuge beanstandet, zwölf davon befanden sich im Anzeigenbereich.

OBERSCHNEIDING. Bei der erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h war der Tagesschnellste mit 142 km/h gemessen worden. Den Raser erwarten nun ein hohes Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

0 Kommentare