09.01.2020, 08:11 Uhr

Böse Überraschung in Kleinlintach Geisterfahrer im Kreisverkehr wird Straubinger zum Verhängnis

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Ein kurioser Unfall beschäftigt aktuell die Bogener Polizei.

BOGEN/KLEINLINTACH Am Mittwoch gegen 7.30 Uhr fuhr ein Straubinger mit seinem Mercedes-Benz auf der Kreisstraße von Bogen in Richtung Mitterfels. Am Kreisverkehr bei Kleinlintach fuhr der Mann ordnungsgemäß in den Kreisverkehr ein. Hier kam ihm allerding ein bislang unbekannter Autofahrer entgegen, der den Kreisverkehr in falscher Richtung befuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden fuhr der Straubinger kurzerhand über die Verkehrsinsel. Dabei beschädigte er seinen Wagen und ein Verkehrszeichen. Der Falschfahrer, der aus Richtung Autobahnraststätte gekommen war, flüchtete in Richtung Bogen und hinterließ einen geschätzten Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Wer kann Hinweise zu dem flüchtigen Pkw-Lenker und seinem Fahrzeug geben? Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bogen.


0 Kommentare