04.01.2020, 11:39 Uhr

Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz Beim Drogenkauf bestohlen – 23-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss zur Polizei, um Anzeige zu erstatten

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein Landauer, der mit seinem Pkw am Freitagabend nach Straubing fuhr, um dort Marihuana zu kaufen, wurde dies zum Verhängnis.

STRAUBING Da der 23-Jährige bei dem Kauf offenbar bestohlen wurde, wollte er Anzeige bei der Polizei erstatten. Hierzu fuhr er mit dem Pkw bei der Polizeiinspektion vor. Da er jedoch vor Fahrtantritt noch einen Joint rauchte, zeigte der Drogenvortest auf THC ein positives Ergebnis. Daraufhin wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und die Fahrzeugschlüssel an den Vater übergeben. Den jungen Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot. Eine Diebstahlsanzeige sowie ein Verstoß nach dem Betäubungsmittelgesetz wurden ebenfalls aufgenommen.


0 Kommentare