07.12.2019, 14:07 Uhr

Feuer in Straubinger Mehrfamilienhaus Zigarettenkippe löst Brand in der Oberen Bachstraße aus

(Foto: Filipcic)(Foto: Filipcic)

Am Freitag gegen 17.30 Uhr kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Oberen Bachstraße zu einem Wohnungsbrand.

STRAUBING Am Freitag gegen 17.30 Uhr kam es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Oberen Bachstraße zu einem Wohnungsbrand. Aufmerksame Nachbarn hörten den Warnton eines Rauchmelders aus der Wohnung einer 56-jährigen Frau. Da diese gerade nicht zuhause war, musste die Wohnung geöffnet werden. In der Wohnung fanden die Rettungskräfte einen beginnenden Kleinbrand mit starker Rauchentwicklung in der Wohnküche vor; dieser konnte schnell von der Feuerwehr gelöscht werden. Als Brandursache konnte schnell eine unsachgemäß entsorgte Zigarettenkippe der 56-jährigen Frau ausgemacht werden, weshalb gegen sie wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt wird. Der Sachschaden kann derzeit noch nicht eingeschätzt werden, jedoch dürfte er sich im dreistelligen Bereich bewegen. Durch den Brand sowie der Rauchentwicklung selbst wurde niemand im Haus verletzt. Jedoch stürzte ein eingesetzter Feuerwehrmann bei den Rettungsarbeiten und wurde leicht verletzt.


0 Kommentare