04.12.2019, 19:27 Uhr

Heftiger Crash in Straubing Senior (81) rammt insgesamt drei Autos

(Foto: Filipcic)(Foto: Filipcic)

Hoher Sachschaden und Verkehrsbehinderungen waren am Mittwochnachmittag die Folge einer Karambolage in der Chamer Straße in Straubing.

STRAUBING Am 04.12.2019, gegen 15:30 Uhr, befuhr ein 81-jähriger Autofahrer die Chamer Straße stadteinwärts. Zur selben Zeit befanden sich drei Autos im Gegenverkehr. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 81-jährige in den Gegenverkehr und fuhr gegen das erste Auto, welches mit einer 35-jährigen Fahrerin und einem einjährigen Kind besetzt war. Diesen Pkw streifte er seitlich. Der Autofahrer kam nicht zum Stehen und streifte auch das dahinterfahrende Auto einer Fahrerin, welches insgesamt mit zwei Frauen im Alter von 48 und 78 Jahren sowie zwei Kindern im Alter von 16 und 14 Jahren besetzt war. Der dritte Autofahrer konnte bereits reagieren und bremste seinen Pkw bis zum Stillstand ab. Der 81-jährige geriet zu diesem Zeitpunkt komplett auf die Gegenfahrbahn und fuhr frontal in das Fahrzeug des 66-jährigen Autofahrers.

Nach ersten Erkenntnissen hat sich bei dem Verkehrsunfall keiner der Beteiligten verletzt. Alle vier Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20000 Euro. Die Fahrbahn musste kurzzeitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr geregelt. Die Straßenmeisterei war ebenfalls an der Unfallstelle.


0 Kommentare