24.11.2019, 11:25 Uhr

Rote Ampel überfahren Rollerfahrer ohne Fahrerlaubnis flüchtet vor einer Polizeistreife

(Foto: vladmax/123RF)(Foto: vladmax/123RF)

Am Donnerstag, 21. November, gegen 17 Uhr, wollte eine Polizeistreife in Straubing einen Rollerfahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Als dieser die Streife bemerkte, flüchtete er.

STRAUBING Während der Verfolgung überfuhr der 30-jährige Fahrer eine rote Ampel und fuhr auf dem Gehweg. Hierbei wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet. Der Fahrer konnte nach kurzer Zeit einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Roller wurde beschlagnahmt. Dem jungen Mann erwartet nun eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.


0 Kommentare