22.11.2019, 09:12 Uhr

Umleitung eingerichtet Asphaltierungsarbeiten auf der Staatsstraße 2147 im Bereich Schwarzach bis Obermühlbach

(Foto: smuki/123RF)(Foto: smuki/123RF)

Am Montag, 25. November, beginnt die Schadstellensanierung auf der Staatsstraße 2147 zwischen Schwarzach und dem Neukirchener Ortsteil Obermühlbach. Dafür wird die Straße in diesem Bereich voll gesperrt. Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Tage andauern.

SCHWARZACH Die Umleitung verläuft über die Ortschaften Degernbach (Kreisstraße SR29), Meidendorf (Kreisstraße SR3) und Untermühlbach (Kreisstraße SR70). Die Kreuzung der Staatsstraße 2147 und der Kreisstraßen SR3/SR21 bei Hintersollach in Richtung Sankt Englmar bleibt weiterhin befahrbar.

Am Mittwoch, 27. November, sollen Schadstellen im Bereich der Ortsdurchfahrt Schwarzach instandgesetzt werden.

Das Staatliche Bauamt Passau bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Beachtung der Sperrzeit und Benutzung der ausgeschilderten Umleitungsstrecke. Damit können Behinderungen und Beeinträchtigungen minimiert werden.

Weitere Informationen zu Straßensperrungen, Umleitungen, Projekten usw. findet man im Internet unter www.stbapa.bayern.de.


0 Kommentare