05.11.2019, 11:23 Uhr

Zeugen gesucht Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Auffahrunfall trotz Vollbremsung

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Montag, 4. November, gegen 18 Uhr befuhr eine 47-jährige Fahrzeugführerin die Bundesstraße B8 zwischen Straubing und Atting in Fahrtrichtung Regensburg. Hinter ihr befand sich ein 27-Jähriger mit seinem Pkw. Im Gegenverkehr befand sich ein Lkw-Fahrer, der von einem Pkw überholt wurde. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, leitete die 47-Jährige eine Vollbremsung ein und wich nach rechts aus. Der 27-Jährige fuhr trotz einer Vollbremsung auf den Pkw der 47-Jährigen auf.

STRAUBING Der Überholer setzte seine Fahrt fort ohne sich um seine gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf circa 7.000 Euro. Wer konnte den Unfall beobachten und kann sachdienliche Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben?


0 Kommentare