22.10.2019, 16:46 Uhr

Kontrolle in Straubing „Blue Lights“ an einen Kia geschraubt

(Foto: GoneWithTheWind/123rf.com)(Foto: GoneWithTheWind/123rf.com)

Beamte der Operativen Ergänzungsdienste Straubing kontrollierten am Montag, 21. Oktober, gegen 17:15 Uhr in der Straubinger Straße einen 52-jährigen Kia-Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass an dem Fahrzeug sogenannte „Blue Lights“ verbaut waren und während der Fahrt betrieben wurden.

LEIBLIFING Da es durch den Betrieb so genannter „Blue Lights“ zu Irritationen von anderen Verkehrsteilnehmern kommen kann und im schlimmsten Fall der Pkw mit einem Einsatzfahrzeug verwechselt werden kann, erwartet den Mann nun eine Anzeige nach der Straßenverkehrszulassungsordnung.


0 Kommentare