06.10.2019, 08:45 Uhr

Zwei Fälle von Körperverletzung In Straubing flogen die Fäuste

Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)Foto: 123rf.com (Foto: 123rf.com)

Zwei junge Männer wurden am Samstagabend in Straubing von Unbekannten attackiert.

STRAUBING Am Samstag gegen 19.20 Uhr wurde ein 21-Jähriger in der Wittelsbacher Höhe von zwei Unbekannten grundlos ins Gesicht geschlagen. Als eine Pkw-Fahrerin, die den Vorfall beobachtet hatte, anhielt, ergriffen die Täter die Flucht. Eine Beschreibung der beiden liegt nicht vor.

Kurze Zeit vorher, gegen 19.10 Uhr, erlitt ein 20-Jähriger, der auf dem Laga-Gelände unterwegs war, mehrere Prellungen im Gesicht, als er von vier Unbekannten geschlagen wurde. Zuvor war es zu einem verbalen Streit gekommen, den die Täter offenbar mit Gewalt lösen wollten. Nach der Tat flüchteten sie in unbekannte Richtung, von ihnen ist nur bekannt, dass es sich um Jugendliche handeln dürfte. Der Geschädigte wurde vom Rettungswagen ins Krankenhaus nach Straubing gebracht.

In beiden Fällen hat die PI Straubing Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.


0 Kommentare