24.09.2019, 07:56 Uhr

Keilerei statt Kippen In Bogen eskaliert Streit um Zigaretten

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Montagabend flogen in einer Bogener Asylbewerberunterkunft die Fäuste.

BOGEN Am Montag gegen 21 Uhr wurde der Polizei eine Rauferei in einer Bogener Asylbewerberunterkunft gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass zwei jüngere Asylbewerber vermutlich wegen Zigaretten in Streit gerieten und das Ganze in einem Handgemenge endete. Die zwei Kontrahenten waren alkoholisiert und wurden bei der Auseinandersetzung verletzt. Beide mussten, nachdem sie von den Einsatzkräften getrennt wurden, ärztlich behandelt werden. Die streitbaren Raucher erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.


0 Kommentare