21.09.2019, 10:22 Uhr

Hund verursacht Verkehrsunfall Rollerfahrer landet mit gebrochenem Oberschenkel im Krankenhaus

Foto: teka77/123rf.com (Foto: Rainer Auer)Foto: teka77/123rf.com (Foto: Rainer Auer)

Vierbeiner bringt 38-Jährigen zu Fall – mit schmerzhaften Folgen.

OBERSCHNEIDING Am Freitag gegen 18.30 Uhr befuhr ein 38-jähriger Mann mit seinem Motorroller bei Oberschneiding eine Straße im Bereich Reißing/Eglsee. Zur gleichen Zeit war eine 67-jährige Frau mit ihrem Hund auf einem Feldweg unterwegs. Als der Hund den Motorroller sah, riss er sich von der Leine los und lief gegen das Kraftrad, wodurch der Fahrer stürzte. Er erlitt eine Oberschenkelfraktur und musste ins Krankenhaus Straubing eingeliefert werden. An seinem Roller entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.


0 Kommentare