17.09.2019, 10:09 Uhr

Hund allein in Straubing unterwegs Polizei beendet tierischen Ausflug

Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)

Tour ohne Herrchen endet im Tierheim.

STRAUBING Am Montag gegen 19 Uhr wurde der Polizeiinspektion Straubing mitgeteilt, dass in der Zellerstraße in Straubing ein schwarzer aggressiver Hund frei umherlaufen würde. Eine Streife der Polizeiinspektion Straubing konnte den Hund mit Unterstützung eines Polizeihundeführers vom OED Straubing eingefangen und in das Tierheim Straubing gebracht werden. Der Hund konnte dann kurze Zeit später wieder an den Besitzer übergeben werden. Personen wurden von dem Hund nicht gefährdet.


0 Kommentare