12.09.2019, 10:17 Uhr

Angebohrt und vergiftet Wer ist der Baumhasser von Mallersdorf-Pfaffenberg?

Foto: Ralph Hoppe/123rf.com (Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)Foto: Ralph Hoppe/123rf.com (Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Vier Bäume auf einem innerörtlichen Wohngrundstück wurden von einem bislang unbekannten Täter schwer beschädigt.

MALLERSDORF-PFAFFENBERG In der Zeit zwischen dem 24. August und dem 10. September begannen sich die Blätter von vier Bäume im Garten eines Wohnhauses im Ortsbereich Mallersdorf-Pfaffenberg bräunlich zu verfärben. Da dieser Umstand für die Jahreszeit ungewöhnlich war, untersuchte der geschädigte Grundstückseigentümer die Bäume genauer und stellte fest, dass die Stämme angebohrt worden waren.

Der Geschädigte vermutet, dass in die Bohrlöcher eine schädliche Substanz eingebracht wurde, die die Bäume absterben lässt. Die Polizeistation Mallersdorf-Pfaffenberg hat die Ermittlungen aufgenommen.


0 Kommentare