07.09.2019, 10:06 Uhr

Schlimme Attacke in der Nacht auf Samstag Schäferhunde beißen jungen Mann mehrmals in den Kopf

Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)

Bei der Attacke von Schäferhunden ist in der Gemeinde Loitzendorf (Lkr. Straubing-Bogen) ein junger Mann schwer verletzt worden

LOITZENDORF Wie die Polizei Bogen mitteilt, saßen ein Mann (25) und seine Mutter in der Nacht auf Samstag (7. September) in ihrem Garten in der Gemeinde Loitzendorf. Gegen 0.30 Uhr stürmten zwei streunende Schäferhunde auf das nicht eingezäunte Areal und attackierten den Hund der Bewohner. Als der junge Mann dazwischen ging und die Tiere trennen wollte, gingen die beiden Schäferhunde auf den 25-Jährigen los und bissen ihn mehrmals in den Kopf. Schließlich ließen die Schäferhunde von ihrem Opfer ab und liefen davon.

Der junge Mann wurde mit Bisswunden im Kopf vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Hinweise auf die Schäferhunde bitte an die Polizei Bogen unter Tel. 09422/8509-0.


0 Kommentare