01.09.2019, 11:00 Uhr

Polizeieinsatz am Samstagabend in Straubing Angestellter bricht beim eigenen Arbeitgeber ein – Festnahme

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Polizeieinsatz am Samstagabend in Straubing: Ein Angestellter brach beim eigenen Arbeitgeber ein …

STRAUBING Am Samstagabend (31. August) gegen 21 Uhr alarmierte eine Angestellte eines Straubinger Zweiradteilehändlers die Polizei, weil sie durch die Aufnahmen der Videokamera eine Person bemerkt hatte, die sich unerlaubt im Geschäft aufhält. Der Einbrecher konnte von den Polizeibeamten noch auf dem Firmengelände festgenommen werden. Wie sich herausstellte, handelt es sich bei dem Einbrecher um einen Angestellten der Firma. „Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten mehrere Fahrzeugteile aufgefunden werden, die er bereits in der Vergangenheit entwendet hatte“, so ein Polizeisprecher. Der Beschuldigte, ein 48-jähriger Mann, wurde im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.


0 Kommentare