29.08.2019, 14:21 Uhr

Ausgeschmiert Graffiti-Serie in Straubing aufgeklärt – für Teenager (17) wird‘s jetzt teuer


Zahlreiche Graffiti-Schmierereien im Straubinger Stadtgebiet beschäftigten die Straubinger Polizei – jetzt konnte der Täter ermittelt werden.

STRAUBING Seit Mitte Juni kam es in Straubing zu zahlreichen Graffiti-Schmierereien. Nun konnte nach aufwendigen Ermittlungen die Straubinger Polizei einen 17-Jährigen aus Oberfranken festnehmen. Der Teenager habe einen persönlichen Bezug zu Straubing, meldet die Polizei. Der junge Mann, dem nun zahlreiche Schmierereien mit dem Schriftzug „Trust“ nachgewiesen werden konnten, muss sich nun sowohl strafrechtlich als auch zivilrechtlich verantworten. Das heißt, dass der junge Mann für die Renovierungskosten der geschädigten Hausbesitzer aufkommen muss. Der Sachschaden beträgt bereits jetzt mehrere tausend Euro. In diesem Zusammenhang weist die Polizei Straubing erneut daraufhin, dass der „Sprayer“ für einen Schaden 30 Jahre haftet. Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen mehrfacher Sachbeschädigung.


0 Kommentare