28.08.2019, 20:45 Uhr

Rettungshubschrauber im Einsatz Arbeitsunfall im Straubinger Osten - Kfz-Mechaniker erleidet schwere Gesichtsverletzungen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Schwerer Arbeitsunfall im Straubinger Osten

STRAUBING Am Montagvormittag (26. August) hat sich in einer Autowerkstatt in der Schlesischen Straße in Straubing ein Arbeitsunfall ereignet. Nach Polizeiangaben spannte ein Kfz-Mechaniker (35) mit einem Werkzeug eine Feder und stellte sie auf den Boden. Aus noch ungeklärter Ursache löste sich die Feder und schnellte dem Mechaniker ins Gesicht. Der Mann wurde dadurch so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Regensburg eingeliefert werden musste. „Die Unfallursache ist bis dato noch nicht geklärt, ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare