16.08.2019, 15:45 Uhr

Joint hat wohl die Sinne vernebelt Junger Mann zeigt Hitlergruß auf dem Gäubodenvolksfest

(Foto: pol)(Foto: pol)

Die Polizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen

STRAUBING Am späten Donnerstagabend (15. August) wurde ein junger Mann (22) beobachtet, wie er hinter einem Festzelt auf dem Gäubodenvolksfest einen Joint rauchte sowie den Hitlergruß zeigte. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes konnten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Überprüfung sei bei dem 22-Jährigen Rauschgift sichergestellt worden, meldet die Polizei. Es wird ermittelt wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.


0 Kommentare