04.08.2019, 11:48 Uhr

Um 3.30 Uhr Polizei stoppt volltrunkenen E-Scooter-Fahrer (20)

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Eine Streife der Polizei Straubing hat am frühen Sonntagmorgen (4. August) einen schwer angetrunkenen E-Scooter-Fahrer aufgegriffen

MALLERSDORF-PFAFFENBERG Am frühen Sonntagmorgen (4. August) gegen 3.30 Uhr wollten Beamte der Polizei Straubing in Pfaffenberg (Lkr. Straubing-Bogen) den Fahrer eines E-Scooters kontrollieren. „Der 20-jährige Fahrer versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen, was ihm jedoch nicht gelang“, so ein Polizeisprecher. Ein Atemalkoholtest zeigte, dass der junge Mann erheblich alkoholisiert war. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Auf den Fahrer kommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr zu.


0 Kommentare