01.08.2019, 13:47 Uhr

Happy End in der Nacht auf Donnerstag Vermisste Mutter und ihr Säugling in Straubing gefunden

(Foto: chalabala/123RF)(Foto: chalabala/123RF)

Die Mutter und ihr Säugling, nach denen die Polizei per Öffentlichkeitsfahndung suchte, sind in Straubing gefunden worden.

STRAUBING Glückliches Ende einer Vermisstensuche: Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord dem Wochenblatt bestätigte, sind eine junge Mutter (24) und ihr fünf Wochen alter Säugling wohlbehalten gefunden worden. Die beiden waren am vergangenen Sonntag nicht mehr zu einer betreuten Einrichtung (Mutter-Kind-Gruppe) in Ingolstadt zurückgekehrt. Die Polizei hatte daraufhin eine Öffentlichkeitsfahndung herausgegeben.

In der Nacht auf Donnerstag (1. August) haben Polizeibeamte die junge Frau und ihr Kind am Bahnhof in Straubing aufgegriffen. Zuvor habe es Hinweise auf Straubing als möglichen Aufenthaltsort gegeben, die örtliche Polizei sei entsprechend informiert worden. „Mutter und Kind sind wohlauf“, so ein Polizeisprecher zum Wochenblatt. Während die junge Mutter aufgrund eines bestehenden Haftbefehls wegen Dienstahls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde, wurde der Säugling vom Jugendamt in Straubing in Obhut genommen.


0 Kommentare