01.08.2019, 11:39 Uhr

Durstiger Einbrecher Langfinger nehmen Kleingartenanlagen ins Visier

Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)Foto: Marcel Mayer (Foto: Marcel Mayer)

In zwei Straubinger Gartenhäuser wurde eingebrochen

STRAUBING Gleich zwei Einbrüche in Gartenhäuser beschäftigen derzeit die Straubinger Polizei.

Im ersten Fall ist in der Zeit von Sonntag (28.07.2019) bis Mittwoch (31.07.2019) ein Unbekannter in ein Gartenhaus in der Kleingartenanlage an der Chamer Straße eingebrochen. Der Täter schlug das Fenster des Gartenhauses ein und versuchte die Eingangstür aufzuhebeln, gelangte jedoch nicht in das Gartenhaus. Es wurde nichts gestohlen. Der Sachschaden beträgt etwa 200,- Euro.

Der zweite Einbruch fand in der Zeit von Samstagnachmittag (27.07.2019) bis Sonntagmorgen (28.07.2019) statt. Ein Unbekannter ist in ein Gartenhaus der Kleingartenanlage am Aster Weg eingebrochen. Die Beute war offenbar überschaubar: „Aus der Hütte wurde ein Getränk gestohlen“, so ein Polizeisprecher.


0 Kommentare