07.07.2019, 11:28 Uhr

Großeinsatz der Rettungskräfte Flächenbrand in der Gemeinde Mitterfels – Feuerwehren und Landwirte gemeinsam gegen die Feuerwalze


Ein Flächenbrand in der Gemeinde Mitterfels (Lkr. Straubing-Bogen) hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst.

MITTERFELS Großeinsatz der Rettungskräfte am Samstagnachmittag (6. Juli) im Landkreis Straubing-Bogen: Auf einem etwa fünf Hektar großen Stoppelfeld in Weingarten (Gemeinde Mitterfels) war gegen 15.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Ein Großaufgebot umliegender Feuerwehren, Rettungsdienst, THW und Polizei wurde zur Unglücksstelle gerufen. „Durch die trockene Witterung und angefacht durch den kräftigen Wind breitete sich das Feuer rasch aus und erfasste auch einen am Rande des Feldes gelegenen Holzlagerplatz“, so ein Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr Parkstetten. Etwa 300 Kubikmeter Holz gingen in Flammen auf.

Nicht nur zahlreiche Feuerwehren aus dem Landkreis waren im Einsatz. Unterstützung bei der Bekämpfung des Flächenbrandes leisteten mehrere Landwirte, die für den Notfall Güllefässer mit Wasser vorbereitet hatten. „Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden“, meldet die Feuerwehr Parkstetten.

Verletzt wurde niemand, Brandursache und Höhe des Sachschadens sind derzeit unklar.


0 Kommentare