07.07.2019, 08:14 Uhr

Er lag hilflos in einer Schubkarre Betrunkener steigt in den Straubinger Tiergarten ein - und verletzt sich erheblich

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Hilferufe vom Areal des Straubinger Tiergartens haben einen Einsatz von Polizei und Rettungsdienst ausgelöst.

STRAUBING Am frühen Samstagmorgen (6. Juli) gegen 6.30 Uhr waren vom Areal des Straubinger Tiergartens laute Hilferufe zu hören. Eine alarmierte Streife der Straubinger Polizei entdeckte einen stark alkoholisierten Mann, der in einer Schubkarre lag. Der 40-Jährige war unerlaubt über den Zaun des Zoos geklettert und hatte sich dabei am Knöchel verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Straubing transportiert und dort ärztlich versorgt. Den Mann erwartet eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.


0 Kommentare